27.07.2020 Ankunft im Uniklinikum Dresden

Ich habe noch nie eine blog betrieben, möchte aber aus verschiedenen Gründen jetzt damit anfangen, zumindest für eine bestimmte Zeit. Mein Name ist Volker Große, ich bin Vorstandsmitglied des Vereins Haus Leben e.V. in Leipzig https://hausleben.org/

Weshalb nun ich und weshalb dieser blog? 2005 hatte ich ein non hodgins lymphom, was damals an der Uniklinik in Leipzig behandelt wurde. Ich habe eigentlich während der gesamten Behandlung Sport getrieben, falsch, mich bewegt. Konnte aber damals für mich schon die positiven Effekte der regelmäßigen Bewegung spüren.

Anfang Januar diesen Jahres bekam ich die Diagnose MDS. Eine Erkrankung des Knochenmarks, wodurch zu wenig funktionstüchtige Blutzellen gebildet werden. Um den Ausbruch einer Leukämie zu verhindern ist eine Knochenmarktransplantion unumgänglich. Hierzu habe ich mich heute in die Hände von Prof.Bornhäuser und seines Teams in Dresden begeben.

Hier liegen schon umfangreiche Erfahrungen zum Thema Krebs und Sport vor. Außerdem gibt es in DD viele eigene Studien, die die unterstützende Wirkung des Sports bei der Heilung belegen.

Man könnte es Selbstversuch nennen, was ich hier mache aber glaubt mir, das hätte ich mir lieber erspart. Trotzdem will ich versuchen Euch an meinen Erfahrungen mit der Bewegung, während der Behandlung teilhaben zu lassen. Will Euch mitteilen, was ich so „getrieben“ habe. Vielleicht ist es ja für Euch eine Anregung. Wir werden diese Erfahrungen in unsere Arbeit einfliessen lassen und natürlich möchte ich alle in ähnlicher Situation ermutigen etwas zu tun, sich zu bewegen und den Krebs zu besiegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.