06.10., Tag 63 nach Transplantation

Tief und fest geschlafen, alles gut. Ausgiebig gefrühstückt und dann Rechner, bisschen was muss gemacht werden. Bin sehr froh, dass das wieder möglich ist.

Mittags noch mit dem frisch reparierten E-MTB los. Wollte eigentlich bisschen länger fahren, hat aber nicht geklappt. Habe unterwegs noch Ingolf vom Bootsverleih Scheibenholz getroffen und nicht nur Frauen haben manchmal viele Worte. Genieße es aber auch, wieder Kontakt zu anderen Menschen als Schwestern und Ärzten zu haben.

Bin dann über den Cossi zurück und war netto eine Stunde unterwegs. Puls wieder zwischen 120 und 130, also okay. Rückweg dann durch den Kees’schen Park.

Wer noch mehr über den Kees’schen Park wissen will, auch auf Wikipedia Der Begriff Käseblatt ist sicher allen bekannt. Ich habe aber auch erst, seit ich Markkleeberger bin, erfahren, dass sich das Käseblatt Keeseblatt schreibt. Das aber nur am Rande.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.